Verhaltensoptometrie

Verhaltensoptometrie:

Ist ein Spezialgebiet der Optometrie.

Sie beruht auf den Erkenntnissen von Dr. Skeffington, der die Einzelfunktionen der Augen (Augenmuskulatur, Augenlinse, Netzhaut, Sehbahnen und visueller Kortex) durch Training wieder so vernetzt hat, wie es beim natürlichen Entwicklungsprozess des Menschen geschehen soll.

In der Kindheit verläuft die Entwicklung des Sehens in verschiedenen aufeinander folgenden  Stufen. Wenn einzelne oder mehrere dieser Stufen nicht ausreichend durchlaufen werden, kann es zu Problemen führen.

© ENWAKO® 2012

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.